Netherlands v Spain - International Friendly
Stefan de Vrij ist offenbar beim FC Bayern im Gespräch © Getty Images

Da die Verpflichtung von Niklas Süle noch immer stockt, sieht sich der FC Bayern offenbar nach Alternativen um. Ein Niederländer weckt offenbar Begehrlichkeiten.

Der FC Bayern könnte im Sommer einen Nationalmannschaftskollegen von Arjen Robben verpflichten.

Da der Transfer von Niklas Süle nach wie vor wackelt, haben die Münchner laut der italienischen Zeitung Il Tempo Stefan de Vrij ins Visier genommen.

Der Niederländer spielt bei Lazio Rom in der Innenverteidigung und wird offenbar auch vom FC Chelsea umworben. De Vrij ist 24 Jahre alt und lief 30-mal für die Elftal auf. Laut der Zeitung würden satte 35 Millionen Euro Ablöse für den Defensivmann fällig.

Bislang galt Hoffenheims Süle als Favorit für die künftige Abwehr-Besetzung des Deutschen Meisters. Allerdings äußerte Uli Hoeneß zuletzt Zweifel am Zustandekommen des Transfers. "Es gibt noch größere Probleme. Die Ablöse könnte die Sache stark gefährden", sagte der Präsident.

De Vrij würde zumindest eine interessante Alternative zum Hoffenheimer darstellen.

Weiterlesen