FBL-ENG-PR-MAN CITY-ARSENAL
Pep Guardiola scheiterte bei dem Versuch, zwei Talente von Atletico Madrid loszueisen © Getty Images

Pep Guardiola bekommt eigentlich immer, was er will. Im Sommer scheiterte ManCitys Trainer allerdings bei dem Versuch, zwei Talente von Atletico Madrid loszueisen.

Pep Guardiola hat im vergangenen Sommer Körbe zweier verheißungsvoller Talente von Atletico Madrid kassiert.

Die Rede ist von dem Geschwisterpaar Lucas (20) und Theo (19) Hernandez. Laut Atleticos Geschäftsführer, Miguel Gil Marin, wollte Guardiola die beiden Abwehrspieler unbedingt zu den Citizens holen.

"Atletico hat getan, was nötig war, um sie zu halten. Das war ihre Verträge zu verbessern und die Ausstiegsklausel zu erhöhen", berichtete Gil Marin in einem Interview mit Onda Cero.

Während sich Lucas bei den Profis von Atletico etabliert hat, spielt Theo aktuell auf Leihbasis für den spanischen Erstliga-Aufsteiger Deportivo Alaves.

Weiterlesen