Netherlands v Colombia - International Friendly
Patrick Kluivert (r.) kann sich Louis van Gaal offenbar als PSG-Coach vorstellen © Getty Images

Paris St. Germain steckt mit Neu-Trainer Unai Emery in der Krise. Die Franzosen denken nun offenbar darüber nach, den Spanier durch Louis van Gaal zu ersetzen.

Nur Platz drei in der Ligue 1, lediglich ein Sieg aus den letzten fünf Pflichtspielen - bei Paris St. Germain hängt der Haussegen schief. 

Wie mehrere französische Medien berichten, denkt der kriselnde Meister bereits darüber nach, seinen im Sommer erst neu verpflichteten Trainer Unai Emery zu beurlauben.

Neben dem Italiener Roberto Mancini kommt offenbar auch Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal als potentieller Nachfolger des umstrittenen Emery infrage. 

Nach Angaben des französischen Fernsehsenders TF1 hat PSG-Sportdirektor Patrick Kluivert seinen niederländischen Landsmann in einem Gespräch mit der Klubdirektive vorgeschlagen.

Van Gaal ist seit seinem Rauswurf bei Manchester United zum Ende der vergangenen Saison ohne Job. Gemeinsam mit Kluivert führte er die niederländische Nationalmannschaft bei der WM 2014 auf Platz drei. 

Die Highlights aus den internationalen Ligen am Donnerstag um 0.15 Uhr in Scooore! – Internationales Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

Weiterlesen