Real Madrid v Sevilla: UEFA Super Cup
Timothee Kolodziejczak (l.) könnte die abstiegsbedrohten Gladbache bald verstärken © Getty Images

Nach der enttäuschenden Hinrunde will sich Borussia Mönchengladbach in der Winterpause verstärken. Einen Kandidat für die Abwehr findet sich beim FC Sevilla.

Borussia Mönchengladbach hat einen Verteidiger aus der Primera Division ganz oben auf der Transfer-Wunschliste.

Wie die Bild berichtet soll Gladbach Interesse am Innenverteidiger Thimotée Kolodziejczak haben. Sinnvoll wäre die Verpflichtung, falls mit dem Österreicher Kevin Wimmer von den Totenham Hotspurs keine Einigung erzielt wird.

10 Millionen Euro soll der französische Innenverteidiger vom FC Sevilla dem Bericht zufolge kosten.

Weiterlesen