US Open

US Open

US Open: Die Könige von New York

Die US Open sind eines der vier Grand Slam-Turniere im Tennis. Sie finden jährlich im Flushing-Meadows-Park in New York statt. Das Turnier wird seit ...
Die US Open sind eines der vier Grand Slam-Turniere im Tennis. Sie finden jährlich im Flushing-Meadows-Park in New York statt. Das Turnier wird seit 1881 im August oder September am Billie Jean Kind National Tennis Center ausgespielt. Auf dem Gelände steht auch das größte reine Tennis-Stadion der Welt: Das Arthur Ashe-Stadion fasst rund 22.547 Zuschauer. Acht Deutsche konnten bisher in New York gewinnen. Zu den bekanntesten zählen Boris Becker 1989, Angelique Kerber 2016 und Steffi Graf mit insgesamt fünf Siegen.
Weiterlesen
Weniger