Mischa Zverev

Mischa Zverev

Der ältere Zverev

Mischa Zverev ist ein deutscher Tennisspieler mit russischen Wurzeln und der ältere Bruder vom Tennisspieler Alexander Zverev. Die Tenniskarriere ...
Mischa Zverev ist ein deutscher Tennisspieler mit russischen Wurzeln und der ältere Bruder vom Tennisspieler Alexander Zverev. Die Tenniskarriere der beiden Zverev-Brüder war weitestgehend vorprogrammiert. Vater Alexander spielt für die Sowjetunion, Mutter Irina kam sogar bis auf Platz 22 der Weltrangliste. Als Mischa vier Jahre alt war, zog die Familie vom russischen Moskau ins deutsche Hamburg. Dort lernte Zverev, trainiert von seinem Vater, das Tennisspielen. 2004 war der ältere Zverev die Nummer drei der Jugendweltrangliste, drei Jahre später allerdings kurz vor dem Aufhören. Sein Vater hätte ihn verheizt und zu hart rangenommen hieß es damals. Zwei Jahre später kam ein Handgelenksbruch während einem Spiel dazu. Mittlerweile hat sich Zverev wieder gefangen und bis in die Top 30 der Weltrangliste gespielt. Trotzdem steht Mischa im Schatten seines zehn Jahre jüngeren Bruders Alexander, der schon mit 20 Jahren weitaus größere Erfolge feierte als sein älterer Bruder in seiner Karriere. Bei den Australian Open kam Mischa 2017 bis ins Viertelfinale, sein bestes Resultat bei einem Grand Slam.
Weiterlesen
Weniger