Maria Sharapova

Maria Sharapova

Russlands Tennis-Zarin

Maria Sharapova ist eine russische Tennisspielerin, die in ihrer Karriere alle vier Grand Slam-Titel gewonnen hat. 2016 war Sharapova 15 Monate wegen ...
Maria Sharapova ist eine russische Tennisspielerin, die in ihrer Karriere alle vier Grand Slam-Titel gewonnen hat. 2016 war Sharapova 15 Monate wegen Doping gesperrt. Seit Maria Sharapova 2012 der Karriere-Grand Slam gelungen ist, hat keine andere Tennisspielerin diesen Erfolg geschafft. Die 1,88 Meter große Tennisspielerin gewann jedes Grand Slam Turnier einmal, die French Open sogar zweimal. Sharapova lebt schon seit ihrem siebten Lebensjahr in den USA und trainierte dort im Tenniscamp der IMG Academy, trotzdem tritt sie auf der Tennis World Tour für Russland an. Mit 14 Jahren debütierte die Russin als Tennis-Profi, zwei Jahre später gewann sie ihr erstes Turnier in Tokio. Neben dem Tennis Court hat die ehemalige Weltranglistenerste auch zahlreiche hochdotierte Werbeverträge und arbeitet als Fotomodell. Damit gehört sie zu den bestbezahltesten Sportlerinnen der Welt. 2016 wurde Sharapova positiv auf die Ausdauer-erhöhende verbotene Substanz Meldonium getestet und für 15 Monate gesperrt. Dadurch rutschte sie in der Weltrangliste bis jenseits von Platz 200 ab. Für ihr Comeback beim Porsche Tennis Grand Prix 2017 und die US Open 2017 bekam Sharapova eine Wild Card und durfte trotzdem antreten.
Weiterlesen
Weniger