Hasan Ismaik

Hasan Ismaik

Der Retter und Zerstörer von 1860 München

Hasan Ismaik ist ein jordanischer Geschäftsmann und Sportinvestor. Hasan Ismaik stieg 2011 als Investor bei der 1860 München KGaA ein. Für 18 ...
Hasan Ismaik ist ein jordanischer Geschäftsmann und Sportinvestor. Hasan Ismaik stieg 2011 als Investor bei der 1860 München KGaA ein. Für 18 Millionen Euro erhielt der Jordanier 60 Prozent der Anteile und ist Vorsitzender des sechsköpfigen Aufsichtsrats der 1860 München KGaA und gehört auch dem vierköpfigen Beirat der Geschschäftsführungs GmBH an. Mit seiner Investition verhinderte Ismaik 2011 die Insolvenz der Sechziger. Inzwischen ist München aus der zweiten Liga in die Regionalliga Bayern abgerutscht. Nach dem Abstieg 2017 aus der zweiten Liga war München nicht in der Lage die Auflagen der dritten Liga zu erfüllen und musste daher den direkten Weg in die Regionalliga antreten. Seitdem ist die Kritik an Hasan Ismaik noch größer geworden. Ihm wird vorgeworfen den Verein als ‘Spielzeug’ zu betrachten, da er mehere fragwürdige Entscheidungen getroffen hat. Ismaik wehrt sich jedoch gegen dessen Ausscheiden bei den Münchnern.
Weiterlesen
Weniger