DEG

DEG

Eishockey-Tradition in Rot und Gelb

Die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft, kurz DEG, ist einer der traditionsreichsten Vereine im deutschen Eishockey und Gründungsmitglied der DEL. ...
Die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft, kurz DEG, ist einer der traditionsreichsten Vereine im deutschen Eishockey und Gründungsmitglied der DEL. Die DEG wurde bisher achtmal Deutscher Meister. Bereits 1935 begann man in Düsseldorf auf Vereinsebene Eishockey zu spielen. Die erste Deutsche Meisterschaft feierte Düsseldorf 1967. Fünf der acht Meistertitel holte Düsseldorf in den 1990er Jahren. Nachdem die DEG über 70 Jahre im altehrwürdigen Stadion an der Brehmstraße spielte, zog der Klub 2007 in den ISS-Dome um. Eine Multifunktionshalle mit einer Kapazität von 14.282 Zuschauern. Die Derbys zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien zählen jedes Jahr zu den Höhepunkten der DEL-Saison.
Weiterlesen
Weniger