Julia Görges steht beim WTA-Turnier in Bukarest im Achtelfinale
Julia Görges steht beim WTA-Turnier in Bukarest im Achtelfinale © Getty Images

Julia Görges zieht beim WTA-Turnier in Bukarest ins Achtelfinale ein. Auch für drei weitere deutsche Spielerinnen ist noch nicht Schluss.

Julia Görges und Tatjana Maria stehen im Achtelfinale von Bukarest. Görges schlug Alexa Glatch aus den USA nach missglücktem Start 1:6, 6:3, 6:1, die Nummer drei der Setzliste bekommt es beim WTA-Turnier jetzt mit Aljaksandra Sasnowitsch (Weißrussland) zu tun.

Maria (29) hatte beim 6:1 und 6:2 mit der Niederländerin Lesley Kerkhove keinerlei Probleme. Nun trifft die 29-Jährige auf die Argentinierin Nadia Podoroska. Annika Beck war am Montag an ihrer Auftakthürde gescheitert.

Deutsches Duo in Gstaad weiter

In Gstaad/Schweiz meisterten auch Tamara Korpatsch (Hamburg) und Antonia Lottner (Düsseldorf) ihre ersten Aufgaben. Die 22-jährige Korpatsch schlug Lokalmatadorin Jil Teichmann 6:3, 6:0. Im Achtelfinale spielt Korpatsch gegen Maria Sakkari aus Griechenland, die Mona Barthel (Neumünster) in der ersten Runde ausgeschaltet hatte.

Lottner (20) bezwang in ihrer Erstrundenpartie die Schweizerin Viktorija Golubic mit 5:7, 6:4, 7:6 (7:5) und trifft in der Runde der letzten 16 in der 38-jährigen Patty Schnyder auf eine weitere Lokalmatadorin.

Weiterlesen