BNP Paribas Open - Day 8
Julia Görges steht in der zweiten Runde des WTA-Turniers von Miami © Getty Images

Beim WTA-Turnier in Miami steht Julia Görges in der zweiten Runde. Die 28-Jährige empfiehlt sich mit einer starken Leistung für einen Einsatz im Fed-Cup.

Julia Görges hat die zweite Runde des WTA-Turniers in Miami/Florida erreicht und ihre gute Form bestätigt. Die Weltranglisten-47. besiegte die Amerikanerin Alison Riske (WTA-Nr. 38) in 1:33 Stunden mit 7:5, 6:3 und empfahl sich erneut für einen Einsatz im Fed-Cup-Spiel gegen die Ukraine in Stuttgart (22./23. April). 

Nächste Gegnerin der 28-jährigen Görges bei der mit 7,67 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung in Florida ist die Spanierin Carla Suarez Navarro (Nr. 20), die 2015 im Finale von Miami gestanden hatte. 

Auch Kerber und Witthöft weiter

Neben Görges stehen aus deutscher Sicht auch die topgesetzte Angelique Kerber und Carina Witthöft in der zweiten Runde des Turniers von Key Biscayne. Während die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber zum Auftakt ein Freilos hatte und erst am Freitag ins Turniergeschehen eingreift, hatte Witthöft beim 6:3, 6:3 gegen Nicole Gibbs (USA) eine gute Vorstellung gezeigt.

Ausgeschieden sind in der ersten Runde bereits die formschwachen Andrea Petkovic, Annika Beck und Laura Siegemund. Als bislang einzige Deutsche hatte Steffi Graf beim Turnier auf Key Biscayne, einer Insel vor Miami, triumphiert. Die 22-malige Grand-Slam-Siegerin gewann ihren letzten von fünf Titeln im Jahr 1996.

Weiterlesen