TENNIS-GBR-WIMBLEDON
Alexander Zverev (r.) beendet die Serie von Sebastian Ofner © Getty Images

Alexander Zverev zieht nach einer souveränen Leistung ins Achtelfinale von Wimbledon ein. Dort wartet ein Aufschlagsriese auf den Deutschen.

Tennisprofi Alexander Zverev (20) hat erstmals in seiner Karriere die zweite Woche bei einem Grand-Slam-Turnier erreicht.

Der Weltranglistenzwölfte aus Hamburg gewann sein Drittrundenmatch in Wimbledon gegen den österreichischen Qualifikanten Sebastian Ofner im Schnelldurchgang nach 1:33 Stunden 6:4, 6:4, 6:2 und bleibt damit ohne Satzverlust.

Am Montag trifft der jüngere der beiden Zverev-Brüder im Achtelfinale auf Vorjahresfinalist Milos Raonic. Gegen den Aufschlagriesen aus Kanada hatte Zverev das bisher einzige Duell auf dem Weg zu seinem ersten Masters-Titel in Rom im Mai gewonnen.

Weiterlesen