TENNIS-GBR-WIMBLEDON
Victoria Azarenka steht im Achtelfinale von Wimbledon © Getty Images

Die ehemalige Nummer 1 Wiktoria Asarenka sorgt nach ihrer Baby-Pause in Wimbledon weiter für Furore. In Runde 3 ringt sie eine Britin in drei Sätzen nieder.

Die frühere Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka sorgt nach ihrer Baby-Pause in Wimbledon weiter für Furore.

Die 27 Jahre alte Weißrussin zog durch einen hart erkämpften Dreisatzsieg gegen die Britin Heather Watson (3:6, 6:1, 6:4) ins Achtelfinale ein. Dort trifft sie am Montag auf Simona Halep (Rumänien/Nr. 2).

Asarenka war im vergangenen Dezember Mutter eines Sohnes (Leo) geworden, beim Vorbereitungsturnier auf Mallorca im Juni gab sie bereits ihr Comeback.

Ihre größten Titel hatte Asarenka bei den Australian Open in Melbourne geholt. 2012 und 2013 gewann sie das erste Grand-Slam-Turnier der Saison. In Wimbledon stand sie zweimal (2011, 2012) im Halbfinale.

Weiterlesen