Julia Görges steht beim WTA-Turnier in Bukarest im Achtelfinale
Für Julia Görges sind die French Open endgültig vorbei © Getty Images

Wegen einer Grippe sind die French Open für Julia Görges endgültig beendet. Nach ihrer Erstrundenniederlage muss sie nun ihre Teilnahme am Doppel absagen.

Julia Görges hat ihre Teilnahme am Doppel-Wettbewerb der French Open in Paris wegen einer Grippe abgesagt.

Bereits bei ihrer knappen Erstrunden-Niederlage im Einzel am Sonntag gegen die Amerikanerin Madison Brengle (6:1, 3:6, 11:13) waren der Weltranglisten-51. die körperlichen Beeinträchtigungen anzumerken gewesen. 

Trotzdem wehrte sich Görges in der Partie über 2:48 Stunden und bei 31 Grad Celsius wacker. "Ich laboriere bereits seit acht Tagen an der Grippe, und nach dem Einzel habe ich über Nacht Fieber bekommen", twitterte Görges am Montag. 

In der Doppelkonkurrenz von Roland Garros wollte die 28-Jährige ursprünglich an der Seite der Tschechin Barbora Strycova antreten.

Weiterlesen