TENNIS-AUS-OPEN
Stan Wawrinka steht im Halbfinale der Australian Open © Getty Images

Der Schweizer macht mit seinem französischen Gegner kurzen Prozess und erreicht das Halbfinale der Australian Open. Dort könnte es zu einem Duell mit einem Deutschen kommen.

Stan Wawrinka hat in der Rod-Laver-Arena einen weiteren Schritt zu seinem zweiten Australian-Open-Titel nach 2014 gemacht und steht im Halbfinale von Melbourne.

Der an Position vier gesetzte Schweizer zeigte beim 7:6 (7:2), 6:4, 6:3 gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga (Nr. 12) eine souveräne Vorstellung. Bei sommerlichen Temperaturen verwandelte Wawrinka (31), dem 41 direkte Gewinnschläge gelangen, nach 2:15 Stunden seinen ersten Matchball.

In der Runde der letzten Vier trifft der US-Open-Gewinner Wawrinka am Donnerstag entweder auf seinen Landsmann Roger Federer (Nr. 17) oder Mischa Zverev aus Hamburg (ab 9 Uhr im LIVETICKER). Nur ein Triumph in Wimbledon fehlt Wawrinka noch, um seine Major-Sammlung zu komplettieren. Bislang hat der Weltranglistenvierte die Grand Slams in Melbourne (2014), Paris (2015) und New York (2016) gewonnen.

Weiterlesen