Peter Gojowczyk gewinnt in seinem ersten Finale in Metz seinen ersten Titel
Peter Gojowczyk ist in Atlanta ausgeschieden © Getty Images

Peter Gojowczyk verpasst beim Turnier im US-Bundesstaat Georgia die Überraschung gegen einen Briten. Bereits in der vergangenen Woche hatte er einen Rückschlag erlebt.

Der Münchner Peter Gojowczyk hat beim ATP-Turnier in Atlanta/US-Bundesstaat Georgia das Viertelfinale verpasst.

Der 28-Jährige verlor im Achtelfinale gegen den an Nummer fünf gesetzten Briten Kyle Edmund 6:2, 4:6, 5:7. Edmund trifft in der Runde der besten Acht auf den topgesetzten US-Amerikaner Jack Sock. 

In der vergangenen Woche hatte Gojowczyk beim Rasenturnier in Newport/Rhode Island die Chance auf sein erstes Endspiel auf der ATP-Tour vergeben, als er im Halbfinale am australischen Qualifikanten Matthew Ebden scheiterte.

Weiterlesen