The Internazionali BNL d'Italia 2017 - Day Two
Mischa Zverev steht unter den letzten Acht © Getty Images

Mischa Zverev setzt sich beim ATP-Turnier in Genf gegen US-Aufschlagriese John Isner durch. Auch ein zweiter Deutscher erobert ein Viertelfinal-Ticket.

Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Genf ins Viertelfinale eingezogen.

Der Hamburger setzte sich im Achtelfinale gegen den an Nummer vier gesetzten amerikanischen Aufschlagriesen John Isner nach 2:00 Stunden mit 6:4, 6:7 (5:7), 6:3 durch und trifft im Viertelfinale auf Steve Johnson (USA/Nr.5).

Auch Cedrik-Marcel Stebe (Mühlacker) kam weiter.

Der 26-Jährige profitierte von der Aufgabe seines Gegners Janko Tipsarevic, der Serbe konnte beim Stand von 6:4, 0:1 aus Sicht von Stebe nicht mehr weitermachen. In der nächsten Runde trifft der Deutsche auf Andrej Kusnezow (Russland/Nr. 12).

Weiterlesen