2017 Miami Open - Day 3
Jan-Lennard Struff ist in Miami in der dritten runde gescheitert © Getty Images

Jan-Lennard Struff verpasst beim ATP-Masters in Miami den Einzug ins Achtelfinale. Der 26-Jährige verliert gegen den Argentinier Federico Delbonis.

Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist beim ATP-Masters in Miami ausgeschieden. Der 26-Jährige verlor in der dritten Runde gegen Federico Delbonis aus Argentinien 6:7 (5:7), 1:6 und verpasste die Chance, erstmals in diesem Jahr das Achtelfinale eines ATP-Turniers zu erreichen.

Struff, der in der zweiten Runde überraschend den Franzosen Gilles Simon (Nr. 20) ausgeschaltet hatte, hielt gegen Delbonis nur im ersten Satz mit. Den Aufschlag des Argentiniers konnte er aber nicht gefährden. Nach zwei schnellen Breaks im zweiten Satz war der Widerstand des Warsteiners gebrochen.

Im Laufe des Sonntags ist auch Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 26) im Einsatz. Er bekommt es mit dem spanischen Superstar Rafael Nadal (Nr. 5) zu tun, der sein 1000. Match auf der ATP-Tour absolviert. Neben Kohlschreiber ist auch Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 16) noch im Turnier dabei.

Vor Struff waren bereits Dustin Brown (Winsen/Aller), Mischa Zverev (Hamburg/Nr. 28), Tommy Haas (Los Angeles), Benjamin Becker (Orscholz) und Florian Mayer (Bayreuth) ausgeschieden.

Weiterlesen