Milos Raonic stand in diesem Jahr in Finale von Wimbledon © Imago

Wimbledonfinalist Milos Raonic hat einen neuen Trainer. Der frühere Topspieler Richard Krajicek aus den Niederlanden steht dem Kanadier als neuer Coach zur Seite.

Der kanadische Wimbledonfinalist Milos Raonic (25) hat den früheren Weltklassespieler Richard Krajicek (45) als Coach für die anstehende Saison verpflichtet.

"Ich bin mir sicher, dass mich Richard mit seiner Erfahrung und als ehemaliger Wimbledonsieger weiterbringen kann. Er wird mir helfen, meine Ziele zu erreichen", teilte der Weltranglistendritte Raonic mit.

Trainerkarussell dreht sich

Damit geht das "Bäumchen-wechsel-dich"-Spiel im Tenniszirkus weiter: Erst Anfang Dezember hatte Raonic die Trennung von seinem bisherigen Coach Carlos Moya (40) bekanntgegeben. Der Spanier, einst die Nummer eins im ATP-Ranking, gehört mittlerweile zum Trainerteam von French-Open-Rekordsieger Rafael Nadal (Spanien).

Krajicek vorher Trainer von Wawrinka

Der ehemalige Weltranglistenvierte Krajicek hatte 1996 das prestigeträchtige Turnier in Wimbledon gewonnen. Der 1,96 Meter große Niederländer betreute in der Rasensaison 2016 den dreimaligen Grand-Slam-Champion Stan Wawrinka (31) aus der Schweiz. Der aufschlagstarke Raonic indes hatte im Sommer für kurze Zeit auf die Dienste von US-Altmeister John McEnroe (57) zurückgegriffen. 

Weiterlesen