Davide Formolo, USA Pro Challenge - Stage 1
Davide Formolo gewann 2015 eine Etappe des Giro d'Italia. © Getty Images

Er gilt als eines der größten italienischen Radsport-Talente. Davide Formolo unterschreibt Zweijahresvertrag bei Bora-handsgrohe.

Die deutsche Radsport-Equipe Bora-hansgrohe hat die italienische Rundfahrt-Hoffnung Davide Formolo zur kommenden Saison unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige, der den Giro d'Italia in diesem Jahr auf Rang zehn beendet hatte, kommt von Cannondale Drapac und erhält beim Team um Straßen-Weltmeister Peter Sagan (Slowakei) einen Zweijahresvertrag.              

"Wir sind sehr stolz, Davide bei uns begrüßen zu dürfen", sagte Teammanager Ralf Denk: "Er gilt als großes Talent und wird in Italien als potenzieller Nachfolger eines Ivan Basso gehandelt. Für uns wird er bei den großen Rundfahrten eine wichtige Rolle einnehmen, wir denken aber auch, dass er bei den Ardennen-Klassikern Potenzial hat." Basso hatte 2006 und 2010 den Giro gewonnen. Zwischenzeitlich war er in den Dopingskandal um den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes verwickelt und für zwei Jahre gesperrt.

Zudem teilte das Team aus dem oberbayerischen Raubling die Vertragsverlängerungen mit Rüdiger Selig (Zwenkau), Christoph Pfingsten (Potsdam), Michael Schwarzmann (Kempten) und dem Iren Sam Bennett mit.

Weiterlesen