Sebastien Ogier geht bei der Rallye von Barcelona mit einer komfortablen Führung in den letzten Tag. Die Verfolger des Franzosen haben fast eine Minute Rückstand.

Der alte und neue Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier liegt bei der Rallye Spanien in Barcelona (Highlights, So., ab 21.45 Uhr im TV auf SPORT1) vor dem Schlusstag klar auf Siegkurs.

Der 31-Jährige baute am dritten Tag des vorletzten WM-Laufs seine Führung weiter aus und hat nach 17 von 23 Wertungsprüfungen 54,0 Sekunden Vorsprung auf seinen finnischen VW-Markenkollegen Jari-Matti Latvala.

Den dritten Platz eroberte ebenfalls im Volkswagen der Norweger Andreas Mikkelsen (+ 56,9 Sekunden).

Am Sonntag stehen die letzten sechs Wertungsprüfungen auf dem Programm. 

Weiterlesen