Martin Truex Jr. drückt der NASCAR-Serie weiter seinen Stempel auf. Mit dem zweiten Platz beim Pure Michigan 400 festigt er seine Führung.

Martin Truex Jr. bleibt in dieser NASCAR-Saison weiter das maß aller Dinge.

Der vierfache Saisonsieger fuhr in seinem Furniture-Row-Toyota beim Pure Michigan 400 als Zweiter erneut auf das Podest.

Damit führt er die Gesamtwertung in der Monster Energy NASCAR Cup Series – der Königsklasse der drei landesweiten Ligen der NASCAR - nach 23 Rennen mit nunmehr 993 Punkten an. Es folgen der Sieger des Rennens auf dem Michigan International Speedway Kyle Larson mit 804 Punkten und Kyle Busch mit 797 Punkten. 

Die aktuelle Gesamtwertung finden Sie hier.

Zweiter Stopp Michigan

Am kommenden Wochenende stoppt die NASCAR-Serie auf dem Bristol Motor Speedway.

In diesem Jahr stehen von Februar bis November insgesamt 36 Meisterschaftsrennen auf 23 Strecken auf dem Programm. Nach 26 Rennen, dem Ende der "regulären" Saison, wird ein offizieller Meister gekrönt. Danach beginnt die Playoff-Runde.

Das letzte Rennen findet am 19. November mit dem "Ford EcoBoost 400" auf dem Homestead-Miami-Speedway statt.

SPORT1 übeträgt in diesem Jahr acht Rennen der führenden US-amerikanischen Motorsportserie jeweils am Sonntagabend. Zudem sind Highlight-Videos auf den SPORT1-Plattformen zu sehen. Weiterer Bestandteil der Partnerschaft mit MOTORVISION.TV ist das einstündige Automagazin "MOTORVISION.TV – Spotted" am Mittwochabend.

Weiterlesen