MOTO-PRIX-MAS
Tito Rabat zieht sich bei Testfahrten mehrere Verletzungen zu © Getty Images

Der frühere Motorrad-Weltmeister Tito Rabat hat sich bei den MotoGP-Testfahrten in Sepang/Malaysia gleich mehrere Verletzungen zugezogen.

Der Spanier erlitt bei einem Sturz einen Bruch in der rechten Hand, eine Risswunde am linken Knie und Blessuren an zwei Zehen des linken Fußes.

Rabat (27), Moto2-Champion von 2014, fliegt am Dienstag nach Europa zurück und wird in Barcelona behandelt. Das Team Marc VDS hofft, dass Rabat beim nächsten Test auf Phillip Island/Australien (ab 15. Februar) wieder dabei ist. Die Saison beginnt am 26. März in Katar.

Weiterlesen