F1 Live In London Takes Over Trafalgar Square - Car Parade
Vettels "Gina" bekommt mehr Power © Getty Images

Die Scuderia reist mit einem neuen Motor zum Rennen in Silverstone. Das bedeutet: Mehr Power für Vettel und Räikkönen. Aber auch Mercedes rüstet nach.

Ferrari rüstet für die zweite Saisonhälfte nochmal auf.

Vor dem Rennwochenende in Silverstone beschert ein Motorenupdate den Boliden von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen zusätzliche 15 PS. 

Dieser zusätzliche Boost soll in einem speziellen Qualifying-Modus abrufbar sein, den man bisher nur von Mercedes kannte. Der Vorteil der Silberpfeile stellte die Scuderia lange vor ein Rätsel. Offenbar tüftelte man aber hinter den Kulissen an einer vergleichbaren Lösung, die nun bereit für die Strecke ist.

"Wir bringen einen neuen Motor, haben einige Dinge geplant", erklärte Vettel. Zu den neuen Pferdestärken sagte der viermalige Weltmeister grinsend: "Ich weiß nicht, ob es einen großen Unterschied macht."

Auch Konkurrent Lewis Hamilton rüstet auf. Sein Mercedes bekommt ebenfalls ein Upgrade. "Wir brauchen jetzt einen goldenen Schuss, der uns im Kampf mit Ferrari mal zwei, drei Zehntel Rundenzeit bringt. Daran müssen wir arbeiten", sagte Aufsichtsrat-Boss Niki Lauda zur Bild-Zeitung.

Recht viel mehr Leistung erwartet der Österreicher aber nicht: "Der bringt uns nur mehr Stabilität und ist weniger fehleranfällig." 

Weiterlesen