F1 Grand Prix of Hungary - Practice
Daniil Kwjat darf sich in dieser Saison nicht mehr viele Vergehen leisten © Getty Images

Toro-Rosso-Pilot Daniil Kwjat behindert im Qualifying von Ungarn einen Rivalen und erhält dafür einen weiteren Strafpunkt. Vor dem Rennstart wird er strafversetzt.

In der Fahrerwertung sammelte Daniil Kwjat bislang lediglich vier Punkte.

In der Sünderkartei stehen für den Russen in dieser Saison indes schon mehr als doppelt so viele Zähler zu Buche.

Weil er im Ungarn-Qualifying am Ende von Q1 Lance Stroll geblockt hat, bekam der Toro-Rosso-Pilot von den Rennkommissaren einen weiteren Strafpunkt aufgebrummt.

Mit nun zehn Zählern ist er nur noch zwei Punkte von einer Rennsperre entfernt.

Zunächst einmal aber wurde er mit einer Strafversetzung um drei Plätze für den Start am Hungaroring belegt. Statt von Position 13 geht es von Rang 16 ins Rennen.

Weiterlesen