F1 Grand Prix of Austria - Qualifying
Paddy Lowe verlässt den Rennstall, seine Zukunft ist ungeklärt © Getty Images

Mercedes muss einen bitteren Abgang verkraften. Das Weltmeister-Team muss ab sofort ohne seinen Technischen Direktor Paddy Lowe auskommen. Dessen Zukunft ist offen.

Das Weltmeister-Team Mercedes verliert zur neuen Formel-1-Saison den nächsten wichtigen Mitarbeiter.

Wie das Team aus Brackley am Dienstag mitteilte, verlässt der Technische Direktor Paddy Lowe (54) die Silberpfeile, die vor rund einem Monat bereits den überraschenden Rücktritt von Weltmeister Nico Rosberg verkraften mussten, mit sofortiger Wirkung. Von einem Wechsel zu Williams, über den viele Medien spekuliert hatten, ist noch nicht die Rede.

Lowe wird laut Mercedes nach dreieinhalb Jahren bei Mercedes aufgrund eines Passus in seinem Vertrag zunächst vom Dienst freigestellt ("garden leave").

Dies verhindert, dass der Brite ein halbes Jahr vor Ablauf seines Vertrags bei den Silbernen direkt eine neue Aufgabe antreten kann.

Weiterlesen