Maxime Martin sichert seine erste Pole der noch jungen Saison © Imago

Im Qualifiying zum ersten DTM-Rennen des Wochenendes auf dem Norisring sichert sich Maxime Martin die Pole. Für den Belgier ist es eine Saison-Premiere.

DTM-Spitzenreiter René Rast hat nur hauchdünn den Sprung auf die Pole Position beim siebten DTM-Lauf auf dem Norisring verpasst, seine Führung in der Meisterschaft aber leicht ausgebaut.

Der 30 Jahre alte Audi-Pilot musste sich im Qualifying für das Rennen am Samstagmittag auf dem Stadtkurs in Nürnberg nur um 0,005 Sekunden dem Belgier Maxime Martin (BMW) geschlagen geben, der die mit 2,3 km kürzeste Strecke im Rennkalender in 47,472 Sekunden umrundete.

Startplatz drei sicherte sich Martins Markenkollege Bruno Spengler (BMW).

Dank der zwei Bonuspunkte für Startplatz zwei baute DTM-Neuling Rast seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf Lucas Auer (Österreich) zunächst auf drei Punkte aus. Auer, der bereits zwei Saisonrennen gewann, startet in Nürnberg als bester Mercedes-Pilot von Rang fünf.

Am Sonntag steigt auf dem Norisring der achte von 18 Saisonläufen der DTM.

Weiterlesen