Nürburgring - Das Freitagsrennen auf dem Nürburgring wird nach einem Unfall eines Italieners abgebrochen. Am Samstag geht es für die Audi Sport TT Cup-Piloten weiter. SPORT1 überträgt LIVE.

Der Nürburgring ist Schauplatz des zweiten Rennwochenendes im Audi Sport TT Cup. Die 18 Nachwuchspiloten aus dem Audi-Markenpokal treten im Rahmen des traditionsreichen 24h-Rennens auf dem 4,638 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs an.

SPORT1 zeigt den Samstagslauf ab 09:45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM.

Rennabruch am Freitag

Das Rennen am Freitag musste nach einem Unfall des Italieners Tommaso Mosca abgebrochen werden. Der Fahrer blieb unverletzt, jedoch war das Auto und die Streckenbegrenzung stark beschädigt.

Bereits nach dem Start hatte es einen Unfall mit vielen Fahrzeugen gegeben. Darin war auch Fabian Vettel, Bruder von Formel 1-Pilot Sebastian Vettel, involviert. Da das Rennen noch vor der halben Renndistanz abgebrochen wurde, konnte das Ergebnis nicht gewertet werden.

Ellis will Führung ausbauen

Am Samstag hat der Gesamtführende Philip Ellis, der nach einem unsauberen Manöver das Auftaktrennen in Hockenheim gewinnen konnte, nun die nächste Chance seinen Vorsprung an der Spitze auszubauen. Im Qualifying für das Samstagsrennen war der Brite mit einer Rundenzeit von 1:52,642 Minuten der Schnellste.

Der Deutschschweizer Yannik Brandt, der bereits bei seiner Premiere in Hockenheim überzeugte und im ersten Rennen direkt auf das Podest fuhr, will auch in der Eifel glänzen. "Der Auftakt war wirklich schon ein Highlight, so darf es weiter gehen. Ich möchte nun daran anknüpfen und wieder auf dem Podium landen", sagte der 16 Jahre alte Rookie.

Brandt geht am Samstag von Startposition fünf ins Rennen. Fabian Vettel musste sich im Qualifying mit Platz 13 begnügen.

Weiterlesen