Sebastian Vettel und Pascal Wehrlein starten beim Race of Champions gemeinsam für Team Germany © SPORT1-Grafik: Getty Images/Picture Alliance

Am Wochenende versammeln sich in Miami prominente Piloten aus allen großen Rennserien beim Race of Champions. SPORT1 überträgt das Spektakel LIVE.

Die besten Rennfahrer der Welt LIVE auf SPORT1: Am Wochenende versammeln sich beim Race of Champions (ROC) in Miami wieder prominente Piloten aus allen großen Rennserien, um ihren Champion zu krönen.

SPORT1 ist bei der US-Premiere des zweitägigen PS-Spektakels mittendrin und überträgt an beiden Eventtagen live im Free-TV: Am Sonntag, 22. Januar, steigt SPORT1 LIVE ab 19 Uhr in den Showdown beim Nationen-Cup ein. Am Samstag gaben Sebastian Vettel und Co. schon beim Race of Champions Gas

Vettel und Wehrlein: Team Germany

Nach den Einzelwettbewerben am Samstag gehen die Fahrer am Sonntag in Teams an den Start. 

Wieder mit von der Partie ist auch Vette.. Der viermalige Formel-1-Weltmeister bildet in diesem Jahr gemeinsam mit Pascal Wehrlein das Team Germany. Für Wehrlein ist die ROC-Teilnahme die Krönung einer besonderen Woche: Der 22-jährige wurde am vergangenen Montag als neuer Pilot im Sauber F1 Team präsentiert.

Vettel kämpft gegen Coulthard

Beim Nationen Cup sind die Favoriten wohl wieder Altbekannte: Nach dem britischen Triumph in London sind Coulthard und Button als Team Great Britain - neben Vettel - die Gejagten unter der Sonne Floridas.

Gleich drei PS-Pärchen bauen auf den Heimvorteil in Miami: Alexander Rossi und Ryan Hunter-Reay (Team USA IndyCar), Travis Pastrana und Scott Speed (Team USA Rally X) sowie das Brüderpaar Kyle und Kurt Busch (Team USA NASCAR). Weitere prominente Starter sind unter anderem Formel-1-Fahrer Felipe Massa (Team Brazil) und Tom Kristensen (Team Nordic), Rekordsieger des 24-Stunden-Rennens von Le Mans.

Am Sonntag geht es Schlag auf Schlag bei SPORT1. Ab 19.00 Uhr via LIVE-Einstieg im Free-TV mit geballter Motorsport-Action – direkt im Anschluss an die Liveübertragung aus der DEL.

Darüber hinaus können alle Fans die komplette Veranstaltung im kostenlosen LIVESTREAM verfolgen.

Auch der Pay-TV-Sender SPORT1+ hat ausführliche Übertragungen im Programm. Die Rennen begleiten für SPORT1 Kommentator Peter Kohl, Experte Patrik Simon und Reporter Tobias Schimon.

Die Rallye Monte Carlo live auf SPORT1+

Mit der legendären Rallye Monte Carlo startet die FIA World Rally Championship (WRC) traditionell in die neue Saison. Bei der ersten von insgesamt 13 Stationen rund um den Globus gilt es für Weltmeister Sebastien Ogier & Co., die französischen Alpen zu meistern. 

Am Sonntag ist SPORT1 bei der Power Stage live ab 12 Uhr dabei. Darüber hinaus wird SPORT1 den Saisonstart der FIA WRC wie gewohnt umfangreich auf seinen digitalen Plattformen begleiten.

Weiterlesen