16th IAAF World Athletics Championships London 2017 - Day One
Mo Farah läuft vor heimischem Publikum zu Gold © Getty Images

Topstar Mo Farah hat Gastgeber Großbritannien einen Traumstart in die Leichtathletik-WM in London (täglich im LIVETICKER) beschert und das erste Gold der Titelkämpfe an der Themse geholt.

Der 34-Jährige setzte sich über 10.000 m in 26:49,51 Minuten durch und wurde zum dritten Mal in Serie Weltmeister über die längste Stadiondistanz (Hier geht's zum WM-Zeitplan).

Unter dem Jubel von 60.000 Zuschauern in der ausverkauften Olympia-Arena von 2012 verwies der gebürtige Somalier im Sprint den Ugander Hoshua Cheptegei (26:49,94) auf Platz zwei, Bronze holte der Kenianer Paul Tanui (26:50,60). Für Farah war es der insgesamt siebte WM-Titel.

Weiterlesen