2017 European Athletics Indoor Championships - Day One
Pamela Dutkiewicz läuft in Weinheim persönliche Bestzeit © Getty Images

Pamela Dutkiewicz läuft unter die Top 3 der Jahres-Weltbestenliste. Bei der Kurpfalz-Gala ist die Hallen-Meisterin schneller als je zuvor.

Die deutsche Hallen-Meisterin Pamela Dutkiewicz hat über 100 m Hürden eine persönliche Bestzeit aufgestellt und ist auf Platz drei der Jahres-Weltbestenliste gesprintet.

Die 25-Jährige siegte bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim in 12,61 Sekunden und verbesserte damit ihre erst sechs Tage alte Bestmarke um 23 Hundertstelsekunden.

Über 100 m zeigte sich Tatjana Pinto (Paderborn) in starker Verfassung. Die 24-Jährige kam bei etwas zu viel Rückenwind (2,6 m/sek) auf hervorragende 10,96 Sekunden. Zweite wurde Lisa Mayer (Wetzlar) in 11,02. 

Auch zwei weitere Deutsche top

Über die 100 m Hürden erfüllten die WM-Norm (12,98) in Weinheim bei fast perfektem Rückenwind von 1,9 m/sek Nadine Hildebrand (Sindelfingen/12,81) und Ricarda Lobe (Mannheim/12,91).

Die Freiluft- und Halleneuropameisterin Cindy Roleder (Halle) blieb in dieser Saison ebenfalls schon unter der geforderten Normzeit.

Dutkiewicz hatte schon in der Hallensaison überzeugt. Bei der EM in Belgrad gewann sie über 60 m Hürden Bronze, mit ihrer Siegerzeit bei den deutschen Meisterschaften von 7,79 Sekunden war sie hinter Freiluft-Weltrekordlerin Kendra Harrison (USA) die zweitschnellste Hürdensprinterin der Welt.

Weiterlesen