FRANCE-WWE-CATCH
Das geplante Match zwischen Bayley (r.) und Alexa Bliss beim WWE SummerSlam 2017 kann nicht stattfinden © Getty Images

München - Wrestling-Star Bayley hat sich schwer an der Schulter verletzt und verpasst den WWE SummerSlam 2017. Ihre Ersatzfrau wird in einem Mini-Turnier ermittelt.

von

Die Hiobsbotschaft für Wrestling-Star Bayley ist Gewissheit: Der Publikumsliebling wird ihr Match beim WWE SummerSlam verpassen.

Auf der offiziellen Homepage der Showkampf-Liga wird vermeldet, dass Bayley in ihrem Match gegen Nia Jax bei Monday Night RAW vergangene Woche eine Schultereckgelenksprengung erlitten hat und am 20. August nicht antreten kann.

Bayley sollte bei der zweitgrößten WWE-Show des Jahres auf RAW-Damenchampion Alexa Bliss treffen. Ersetzt wird sie durch die Siegerin eines Mini-Turniers bei RAW: Diese Woche treffen je drei Frauen in Triple Threat Matches aufeinander, die beiden Siegerinnen duellieren sich kommende Woche (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Bayley in Tränen aufgelöst

Um eine Story-Verletzung - was bei WWE-Meldungen immer möglich ist - scheint es sich nicht zu handeln: Im Video zur Nachricht zeigte sich Bayley vergangene Woche dick bandagiert und in Tränen aufgelöst.

Eine genauere Diagnose war da noch nicht möglich, weil Bayleys Schulter-Partie so heftig geschwollen war.

Weiterlesen