Shane McMahon (l., mit Schwester Stephanie McMahon) wird bei WWE Payback womöglich entmachtet
Shane McMahon mit seiner Schwester Stephanie McMahon © twitter.com/WWE

Shane McMahon muss auf dem Weg zu seiner Familie mit dem Helikopter auf dem Wasser notlanden. Der Smackdown-Chef kommt mit dem Schrecken davon.

Schock für Shane McMahon: Der Helikopter mit dem Chef von SmackDown LIVE musste auf dem Wasser notlanden.

Der Sohn  von WWE-Chef Vince McMahon gab wenig später bei WWE.com Entwarnung. Sowohl ihm als auch dem Piloten gehe es gut.

"Ich möchte unserem Piloten, Mario, danken. Er ist heldenhaft sicher auf dem Wasser gelandet", so McMahon, der auf dem Weg zu seiner Family auf Long Island war.

Gleichzeitig kündigte der 47-Jährige an, dass er sich weiter um seine Aufgaben bei SmackDown LIVE kümmern werde.

"Ich freue mich, alle bei WWE Battleground in Philadelphia diesen Sonntag zu sehen", so McMahon.

Weiterlesen