Der Undertaker (r.) spielt vor WWE WrestleMania 33 Psycho-Spiele mit Roman Reigns
Der Undertaker (r.) spielt vor WWE WrestleMania 33 Psycho-Spiele mit Roman Reigns © WWE 2017 All Rights Reserved

Letzte Konfrontation vor WrestleMania 33: Der Undertaker spielt bei WWE Monday Night RAW seine unheimlichen Psycho-Spielchen mit Gegner Roman Reigns.

von

Eine Woche vor WrestleMania 33 kursieren Gerüchte, dass es aus körperlichen Gründen die letzte für den Undertaker wird: Bei seinem letzten Auftritt davor hat sich die Wrestling-Legende nichts davon anmerken lassen.

Bei der TV-Show Monday Night RAW gab es eine finale Konfrontation mit Gegner Roman Reigns - und der "Deadman" spielte dabei seine unheimlichen Psycho-Spielchen.

Während Reigns sich im Ring an ihn wandte und festhielt, dass WWE nun sein Hof wäre, nicht mehr der des Undertaker, tauchte der Angesprochene plötzlich auf der großen Videoleinwand auf. Er meldete sich von einem Friedhof aus, von dem er meinte, dass dies "sein Hof" wäre - und nach WrestleMania auch der von Reigns: Der Taker führte ein Grab vor, dass er frisch geschaufelt hatte und einen Grabstein mit der Aufschrift "Roman Reigns, 2. April 2017" - dem Datum des Duells bei der größten WWE-Show des Jahres.

Anschließend gingen in der Arena die Lichter aus und als sie wieder an gingen, stand das "Phenom" plötzlich hinter Reigns im Ring. Er drohte ihm dasselbe an, was er im Lauf der vergangenen 26 1/2 Jahre all seinen Gegnern angedroht hatte: Er werde nach dem Match in Frieden ruhen (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Die weiteren Highlights:

- Damenchampion Bayley eröffnete die Show - und begegnete nacheinander ihren drei Gegnerinnen bei WrestleMania: Charlotte Flair, Sasha Banks und Nia Jax. Während Charlotte Bayley einzureden versuchte, dass ihre Freundin Banks sie verraten würde, drohte die mächtige Jax Zerstörung an. Es folgte ein Tag Team Match, in dem Bayley Charlotte pinnen konnte, Jax aber hinterher alle Kontrahentinnen platt machte, auch ihre Partnerin Charlotte.

- Das letzte große Match für WrestleMania ist offiziell: Seth Rollins unterschrieb trotz seiner Knieverletzung einen Haftungsausschluss, der ihm das so genannte "Unsanctioned Match" gegen WWE-Vorstand Triple H möglich macht. Rollins verknüpfte seine Unterschrift mit der Ankündigung, dass es ihm in dem Kampf um Erlösung gehe: Er bereue sein früheres Bündnis mit Triple H und wolle wieder der Mann sein, der er vorher war. Triple H attackierte dann Rollins' verletztes Knie, aber Rollins wehrte sich und vertrieb den "Cerebral Assassin" mit seiner Krücke.

- Der Hüne Big Show bereitete sich in einer Over The Top Rope Challenge auf die Andre The Giant Memorial Battle Royal bei WrestleMania vor. Er wurde eliminiert, als seine Gegner sich gegen ihn zusammentaten, kam aber zurück zum Ring und verprügelte sie alle. Auf der Einmarschrampe drohte ihm danach Braun Strowman - auch er wird bei der Battle Royal mitmischen.

- Sami Zayn wurde von RAW-Chefin Stephanie McMahon in ein Match gegen seinen ewigen Rivalen Kevin Owens geschickt. Bei einem Sieg könne er auch Teil der Battle Royal sein, bei einer Niederlage wäre er gefeuert. Samoe Joe versuchte zu Zayns Ungunsten einzugreifen, Owens' WrestleMania-Gegner Jericho wiederum ging auf Joe los, der abgelenkte Owens wurde von Zayn eingerollt und besiegt. Jericho setzte den tobenden Owens dann höhnisch auf seine Feindesliste, die "List of Jericho".

- Auch zwischen Universal Champion Bill Goldberg und Erzrivale Brock Lesnar kam es zu einem finalen Schlagabtausch - der auch handgreiflich endete. Nachdem Lesnars Sprachrohr Paul Heyman zum Ende der Show drohende Worte an Goldberg verlor und dessen Vernichtung prophezeite, antwortete Goldberg, dass er Taten statt Worte bevorzuge.

Der Champion ging zum Ring, trat dem "Beast Incarnate" entgegen und verpasste ihm einen Spear, mit dem er Lesnar zum taktischen Rückzug verleitete.

Goldbergs (letzter?) großer Auftritt im Citrus Bowl kann kommen.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Bayley & Sasha Banks vs. Charlotte Flair & Nia Jax
Austin Aries besiegt Noam Dar
Over the Top Rope Challenge: No Contest
Non Title Match: Neville besiegt Jack Gallagher

Weiterlesen