Nach einem Monat Verletzungspause feierte Lukas Podolski sein Comeback im Trikot von Galatasaray © Getty Images

Lukas Podolski feiert mit einem Kurzeinsatz beim Liga-Sieg von Galatasaray Istanbul seine Rückkehr nach einer einmonatigen Verletzungspause.

Lukas Podolski hat beim türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul am 17. Spieltag der Süper Lig sein Comeback gefeiert.

Beim 1:0 (0:0) des Rekordmeisters bei Konyaspor kam der Weltmeister in der 83. Minute für den ehemaligen Bundesligaspieler Eren Derdiyok in die Partie. Wegen Oberschenkelproblemen hatte Podolski zuletzt einen Monat pausieren müssen. Den Siegtreffer für Galatasaray erzielte Sabri Sarioglu (51.).

In der Tabelle schiebt sich Galatasaray Istanbul (36 Punkte) vorerst an Lokalrivale Fenerbahce (35) vorbei auf Platz zwei, Fener kann am Sonntag (17 Uhr) mit einem Sieg gegen Adanaspor aber wieder vorbeiziehen.

Tabellenführer bleibt Istanbul Basaksehir (39), das sich klar mit 5:0 (2:0) gegen Kayserispor durchsetzte.

Weiterlesen