Die vier Trikotvarianten der Fiorentina
Die vier Trikotvarianten der Fiorentina © Twitter/ACF Fiorentina

Drei verschiedene Trikots pro Mannschaft sind in den Top-Ligen inzwischen normal. Der AC Florenz setzt dem Trend zu mehr Trikots nun die Krone auf.

Früher hatte jede Mannschaft zwei Trikots. Eins für die Heimspiele und eins für Auswärtsspiele. Inzwischen ist bei den meisten Teams noch ein drittes Alternativtrikot für Europapokalspiele hinzugekommen.

Den Verantwortlichen des AC Florenz waren aber anscheinend auch drei Trikotdesigns noch zu wenig Auswahl. Daher präsentierte der Klub bei der Trikotveröffentlichung zur neuen Saison gleich vier Auswärtstrikots, jedes in einer anderen Farbe.

Damit hat der Serie-A-Klub in der kommenden Saison fünf verschiedene Trikotvarianten zur Auswahl, denn das klassische violette Heimtrikot darf natürlich nicht fehlen.

Bei Auswärtsspielen hingegen kann der Verein zwischen einem blaue, weißen, grünen oder roten Design wählen.

"Tradition von Florenz widerspiegeln"

"Die Fiorentina hat sich für vier verschiedene Auswärtstrikot entschieden und wir unterstützen diese Entscheidung, welche die Werte, Geschichte und Tradition von Florenz widerspiegeln", schreibt der Verein auf seiner offiziellen Webseite.

Durch die verschiedenfarbigen Trikots soll auch das Band zwischen Mannschaft und Fans gestärkt werden: "Die Serie A bemüht sich stets um eine enge Verbundenheit zwischen den Fans, dem Sport und Initiativen, welche für die Entwicklung des Fußballs verantwortlich sind."

Bereits am ersten Spieltag der Serie A wird eines der vier Trikots seine Premiere feiern. Zum Auftakt muss Florenz zu Inter Mailand.

Weiterlesen