SS Lazio Unveils New 'Lazio Style' Store
Lucas Biglia (r.) war wohl mit den Gedanken woanders, als er am Trainingsgelände des AC Mailand vorfuhr © Getty Images

Nach seinem Wechsel von Lazio Rom zum AC Mailand blamiert sich Mittelfeld-Star Lucas Biglia. Er grüßt die Fans der Rossoneri mit "Forza Lazio".

Diese Ankunft ist gründlich in die Hose gegangen.

Der argentinische Mittelfeld-Star Lucas Biglia leistete sich nach seinem Wechsel vom italienischen Erstligisten Lazio Rom zum Liga-Konkurrenten AC Mailand einen dicken Fauxpas.

Er begrüßte die Fans seines neuen Arbeitgebers am Trainingsgelände der Rossoneri mit dem Spruch "Forza Lazio". Die Milan-Fans reagierten verdutzt. Erst kurze Zeit später bemerkte Biglia seinen Fehler - und entschuldigte sich.

Der 31-Jährige hatte vier Jahre lang das Lazio-Trikot getragen, ehe ihn das finanziell wieder erstarkte Milan für 17 Millionen Euro verpflichtete. Er unterschrieb bei den Lombarden einen Vertrag bis 2020.

Weiterlesen