FBL-EUR-C1-JUVENTUS-TRAINING
Sami Khedira (l.) wechselte 2015 von Real Madrid zu Juventus Turin © Getty Images

Sami Khedira ist rechtzeitig zum Champions League-Finale wieder einsatzbereit. Der Nationalspieler hat das Training mit den Kollegen wieder aufgenommen.

Der italienische Meister Juventus Turin kann im Champions-League-Finale offenbar wieder auf Weltmeister Sami Khedira zurückgreifen.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, hat der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler rund eineinhalb Wochen vor dem Endspiel am 3. Juni in Cardiff gegen Titelverteidiger Real Madrid das Mannschaftstraining bei der alten Dame wieder aufgenommen.    

Im Halbfinal-Rückspiel am 9. Mai gegen AS Monaco (2:1) erlitt Khedira eine Oberschenkelverletzung.

Am vergangenen Sonntag sicherte sich Juventus durch ein 3:0 gegen Aufsteiger FC Crotone zum 33. Mal die italienische Meisterschaft.

Weiterlesen