Francesco Totti verabschiedete sich am Sonntag von seinen römischen Fans
Francesco Totti verabschiedete sich am Sonntag von seinen römischen Fans © Getty Images

Francesco Totti kann es nicht lassen. Nach seinem Abschied vom AS Rom will der 40-Jährige seine Spielerkarriere nun doch fortsetzen.

Auch mit 40 Jahren fühlt sich Roma-Ikone Francesco Totti noch zu jung für das Altenteil: Der Weltmeister von 2006 will überraschend doch als Spieler weitermachen.

Nach seiner Trennung vom AS Rom nach 25 Spielzeiten möchte der römische Publikumsliebling seine Karriere fortsetzen - möglicherweise in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS).

Mögliche Zukunft in den USA

"Nächstes Jahr mache ich weiter. Ich weiß noch nicht, wo, aber ich mache weiter", sagte der "ewige" Totti in einem Video, das von dem TV-Sender Sky-Sport24 gesendet wurde. Italienische Medien spekulieren, dass Totti in die USA gehen könnte. Dort spielt bekanntlich seit einigen Wochen Weltmeister Bastian Schweinsteiger bei Chicago Fire.

Totti würde damit vorerst auf eine Managerkarriere bei AS Rom, dem Klub des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger, verzichten. Diesen Posten hatte ihm Klubpräsident James Pallotta angeboten.

Weiterlesen