Empoli FC v SSC Napoli - Serie A
Maurizio Sarri vom SSC Neapel ist Trainer des Jahres in Italien © Getty Images

Italiens Trainer des Jahres ist in diesem Jahr nicht Juve-Coach Massimiliano Allegri, sondern Neapel-Trainer Maurizio Sarri. Für den 58-Jährigen ein Traum.

Neapels-Coach Maurizio Sarri ist von seinen Kollegen in der Fußball-Serie-A zu Italiens Klub-Trainer des Jahres gewählt worden. Der 58-jährige Neapolitaner erhielt die "Goldene Bank" für seine erfolgreiche Arbeit mit dem Traditionsklub, den er in der vergangenen Saison auf Rang zwei hinter Rekordmeister Juventus Turin geführt hatte. 

"Es ist eine besondere Freude, endlich einmal vor Juve-Coach Massimiliano Allegri zu liegen. Wenn ich daran denke, dass ich vor fünf Jahren noch einen Drittligisten trainierte, scheint mir alles wie ein Traum", sagte Sarri.

Mit einem Spezialpreis ausgezeichnet wurde der gefeuerte Leicester-Meister-Coach Claudio Ranieri. Der Award wurde dem Römer von der italienischen Fußball-Legende Gianni Rivera überreicht.

Weiterlesen