Antonio Rudiger (l.) dreht mit dem AS Rom das Spiel gegen Chievo Verona © Getty Images

Der AS Rom dreht mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger das Spiel gegen Chievo Verona - und setzt Tabellenführer Juventus Turin unter Druck.

Der AS Rom mit Antonio Rüdiger hat den Abstand auf Tabellenführer Juventus Turin in der Serie A verkürzt. Ex-Meister Rom kam gegen Chievo Verona zu einem 3:1 (1:1)-Erfolg und liegt als Zweiter vier Punkte hinter dem Rekordmeister.

Das Spiel der Turiner beim FC Crotone ist auf den 8. Februar verlegt worden, da Juve am Freitag in Doha gegen den AC Mailand um den italienischen Supercup spielt.

Die Serie A LIVE im TV auf SPORT1+

Rom geriet gegen Verona durch einen Treffer von Jonathan de Guzman (37.) in Rückstand, Stephan El Shaarawy glich aber noch vor der Pause aus (45.+1). Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko (52.) und Diego Perotti (90.+3, Foulelfmeter) sorgten für den Sieg der Gastgeber, bei denen Rüdiger durchspielte.

Die Highlights der Serie A und am Freitag um 18 Uhr in Goooal! – Das internationale Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

Weiterlesen