Manchester City v Liverpool - Premier League
Jürgen Klopp feiert am Mittwoch gegen Sevilla sein Champions-League-Debüt mit den Reds © Getty Images

Ex-Liverpool-Star Luis Garcia fordert in dieser Saison die ersten Titel für Jürgen Klopp bei den Reds. Sogar die Champions League sei möglich, so der Spanier.

Ausgerechnet bei Pep Guardiolas Manchester City musste Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool am Samstag die erste Saisonpleite hinnehmen.

Und was für eine: Mit 5:0 demontierten die Citizens die Klopp-Elf, die zum allem Überfluss auch noch Torstürmer Sadio Mane wegen einer Roten Karte verlor, so viele Tore hatte Liverpool seit 1937 nicht mehr gegen City kassiert.

ManCitys Gala im Video:

Ungeachtet dessen nahm der ehemalige Reds-Star Luis Garcia, der dem Mirror ein Interview gab, den deutschen Trainer nun in die Pflicht: "Es muss seine Saison werden", sagte der Spanier. "Er ist jetzt fast zwei Jahre da und konnte ein Team aufbauen, ähnlich wie er es in Dortmund hatte."

Garcia: "Die Titel müssen kommen"

Und weiter: "Die Titel müssen in diesem Jahr an die Anfiel Road kommen", forderte der 39-jährige ehemalige Rechtsaußen der Reds.

Das Team sieht der Champions-League-Sieger von 2005 sogar in der Lage, in der Königsklasse um den Titel mitzuspielen.

"Das Team ist viel besser als wir es 2005 waren. Damals kannte man uns auch nicht, bis wir ins Finale kamen. Also warum nicht?", so Garcia.

Den Verbleib des wechselwilligen Philippe Coutinho, der seinen Wechsel zum FC Barcelona erstreiken wollte, lobt Garcia ausdrücklich: "Es ist sehr wichtig, Spieler wie ihn zu halten. Sie haben von der ersten Minute an betont, dass sie ihn nicht verkaufen wollen und es durchgezogen."

Am Mittwoch bestreitet Jürgen Klopp den Auftakt in der Champions League gegen den FC Sevilla (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Weiterlesen