FBL-ENG-PR-MAN UTD-WEST HAM
Wappenzupfer: Romelu Lukaku war bei seinem Debüt gleich Matchwinner für Manchester United © Getty Images

United-Neuzugang Romelu Lukaku lässt beim Schützenfest gegen West Ham das Old Trafford beben. Vizemeister Tottenham gewinnt ebenfalls souverän.

Video: Manchester United - West Ham United

100-Millionen-Neuzugang Romelu Lukaku feiert beim 4:0-Sieg (1:0) gegen West Ham ein echtes Traumdebüt für Manchester United und die Red Devils an die Tabellenspitze der Premier League. (Die Tabelle der Premier League)

Vor heimischer Kulisse war der 24-jährige Ex-Everton-Profi im Old Trafford beim nie gefährdeten Auftaktsieg gegen die Londoner mit einem Doppelpack gleich Matchwinner für das Team von Jose Mourinho. (Der LIVETICKER zum Nachlesen)

"Wenn du für Manchester United spielst, hast du eine Aufgabe - und meine ist es, Tore zu schießen", sagte der Belgier: "Für mich ist ein Traum wahr geworden, vor so einem Publikum zu spielen. Aber das Wichtigste sind die drei Punkte."

DAZN zeigt internationale Top-Ligen wie die Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1 live. Dazu gibt es auch den Mega-Fight Mayweather vs. McGregor! Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Lukaku schreibt Geschichte

Zwei Treffer im ersten Spiel, das gelang für United zuvor nur Marcus Rashford, Ruud van Nistelrooy und James Wilson. 

Nach feiner Vorarbeit von Youngster Marcus Rashford netzte der bullige Angreifer mithilfe des Innenpfostens bereits in der 33. Minute, in der 53. folgte dann ein Kopfballtreffer nach Freistoß des Ex-Dortmunders  Henrikh Mkhitaryan.

Auch beim Debüt für Everton und West Brom war der Belgier in der Vergangenheit bereits erfolgreich.

United verdrängt Huddersfield

Für die weiteren Tore sorgten der eingewechselte Anthony Martial (87.) und Paul Pogba (90.), bei West Ham kamen die beiden Neuzugänge und Ex-Bundesliga-Profis Chicharito und Marco Arnautovic zum Einsatz.

United verdrängte damit Aufsteiger Huddersfield Town von Platz eins. Das Team von Trainer David Wagner war am Samstag mit einem 3:0 (2:0) bei Crystal Palace in die Saison gestartet.

Auch Tottenham siegt souverän

Auch Tottenham Hotspur ist mit einem Sieg in die neue Saison der Premier League gestartet.

Der Vizemeister gewann mit 2:0 (0:0) bei Newcastle United.

Erst nach der Roten Karte für Newcastles Jonjo Shelvey hatte Tottenham mehr vom Spiel. Die Tore erzielten Dele Alli (61. Spielminute) und Ben Davies (70.).

Weiterlesen