Sydney FC v Liverpool FC
Jürgen Klopp trainiert den FC Liverpool © Getty Images

Der FC Liverpool schaut in Sachen Transfers bisher meistens in die Röhre. Trainer Jürgen Klopp spricht von einer schweren Zeit und bittet die Fans um Geduld.

Trainer Jürgen Klopp hat die Fans des FC Liverpool in Sachen Transfers um Geduld gebeten.

Das berichtet die Daily Mail.

"Manchmal muss man geduldig sein und das sind wir im Moment. Wir warten auf den richtigen Moment und dann werden wir sehen, was passiert", sagte Klopp.

Liverpool hat bisher nur Mohamed Salah und Dominic Solanke holen können. Im Buhlen um Klopps Wunschspieler Naby Keita von RB Leipzig ist Liverpool dagegen bisher auf Granit gestoßen.

"Natürlich ist der Transfermarkt seit einigen Tagen offen. Und ja, es wird schwer werden, es wird immer schwerer, gerade in England", sagte Klopp.

Der 50-Jährige versichert den Liverpool-Fans jedoch, dass der Klub hinter den Kulissen hart daran arbeitet, die Spieler zu bekommen, die er will.

"Wir haben viele gute Dinge bis jetzt getan. Wenn ihr sie bisher nicht seht, könnt ihr euch vorstellen, dass das hinter den Kulissen abgelaufen ist.

Weiterlesen