Chelseas Angreifer Michy Batshuayi trifft im Testspiel gegen Arsenal gleich doppelt und macht danach seine Ansprüche bei FIFA 18 geltend.

Alvaro Morata? Wer braucht schon Alvaro Morata, wenn man einen Michy Batshuayi in seinen Reihen hat? 

Der belgische Stürmer des FC Chelsea scheint jedenfalls wenig bange zu sein angesichts des neuen Teamkollegen.

Beim 3:0-Sieg im Testspiel gegen den FC Arsenal im Rahmen des International Champions Cup erzielte Batshuayi zwei sehenswerte Treffer. 

Batshuayi verweist auf Treffer mit linkem Fuß

Wohlgemerkt: mit seinem schwächeren linken Fuß. In diversen Spielerdatenbanken wird der 23-Jährige zwar als beidfüßig geführt. Batshuayi besteht jedoch darauf, dass der linke Fuß sein schwächerer ist.

Vielleicht hat ihn deshalb der Überschwang der Gefühle gepackt. Nach dem Spiel forderte Batshuayi auf Twitter jedenfalls großspurig ein Upgrade bei FIFA 18. 

Er verwies aus seinen angedrehten Schuss zum 2:0 (bei FIFA funktioniert so was mit der Tastenkombination R1 plus "schießen") und seinen "Powerschuss" zum Endstand (den roten Kreis lange gedrückt halten)

"Schwacher Fuß, da ist ein Upgrade von +5 nötig", schrieb Batshuayi mit einem Augenzwinkern. 

Schwächere Werte bei FIFA 18

Bei FIFA 17 wird der Angreifer mit einem Gesamtwert von 81 bewertet. Für den Geschmack von Batshuayi zu gering. Speziell seine Passfertigkeiten sieht er unterbewertet.

Bereits im vergangenen Jahr drängte er die Macher von EA Sports zu einer Aufwertung.

Mit seiner Bewertung bei FIFA 17 ist Michy Batshuayi nicht zufrieden © Twitter/@mbatshuayi

Ein Upgrade bei FIFA 17 als Motivationsspitze für die Stars - wir sagen: gerne mehr davon...

Weiterlesen