Sunderland v Swansea City - Premier League
Jermain Defoe und Bradley Lowery waren große Freunde © Getty Images

Nach dem Tod des kleinen Sunderland-Fans Bradley Lowery nimmt Jermain Defoe Abschied von dem Jungen. Die beiden hatten sich vor einigen Jahren angefreundet.

Nach dem Tod des kleinen Sunderland-Fans Bradley Lowery hat der englische Nationalspieler Jermain Defoe mit einem bewegenden Post Abschied genommen.

Defoe schreibt von den Begegnungen mit Bradley, die sein Leben verändert hätten. "Ich hatte einige unglaubliche Momente mit dir und deshalb bin ich so dankbar." Und: "Dein Mut wird mich weiter inspirieren."

Defoe, der derzeit bei Bournemouth unter Vertrag steht, lernte Bradley zu seiner Zeit als Sunderland-Profi kennen.

Bradley, der am Freitag seinen Kampf gegen den Krebs verloren hatte, wurde nur sechs Jahre alt. Der Junge litt an Neuroblastom, einer seltenen Krebserkrankung, die häufig Kinder befällt. 

Seine tragische Geschichte hatte in den letzten Monaten den englischen Fußball bewegt.

Weiterlesen