Huddersfield Town v Reading - Sky Bet Championship Play Off Final
David Wagner führte Huddersfield Town in die Premier League © Getty Images

München - Der deutsche Trainer-Newcomer David Wagner wird von zahlreichen Bundesligisten umworben. Bei SPORT1 bekennt er Farbe, was seine Zukunft angeht.

von

Nach dem überraschenden Aufstieg mit Huddersfield Town in die Premier League hat der deutsche Trainer David Wagner jetzt erstmals konkret über seine Zukunft gesprochen.

Der beste Kumpel und Trauzeuge von Trainerkollege Jürgen Klopp vom FC Liverpool soll angeblich das Interesse von Bayer Leverkusen geweckt haben, berichtet die Bild.

"Ich werde mich mit meinem Besitzer zusammensetzen und alles Weitere besprechen. Natürlich gehen meine Gedanken nach all dem, was wir in Huddersfield erreicht haben, zu 100 Prozent in Richtung Premier League", sagte Wagner im Gespräch mit SPORT1.

"Das ist gar keine Frage. Ich habe nur Huddersfield im Kopf und so gehe ich auch in diese Gespräche rein."

Der 45-Jährige ergänzte noch: "Ich möchte an diese Geschichte, die zu einem Happy End geführt hat, ein nächstes Kapitel dransetzen." 

Wagner hatte mit den Terriers am Sonntag durch einen Erfolg im Playoff-Finale in Wembley gegen den FC Reading (4:3 i.E.) den Aufstieg in die Premier League perfekt gemacht.

Weiterlesen