In der Nachspielzeit kam es zu einer Rudelbildung © DAZN

Beim Sieg von Manchester United kommt es in der Nachspielzeit zu unschönen Szenen. Ein Spieler von Middlesbrough deutet an, seinen Gegenspieler zu beißen.

Ob sein großes Vorbild wohl Luis Suarez ist?

Bei der Partie zwischen dem FC Middlesbrough und Manchester United kam es in der Nachspielzeit zu unschönen Szenen – mittendrin Rudy Gestede.

Der Middlesbrough-Stürmer schubste zunächst Uniteds Eric Bailly und löste damit eine Rudelbildung aus.

Bailly stürmte wütend auf ihn zu, worauf Gestede ihn packte und zumindest andeute, ihn am Hals zu beißen.

© iM Football

Nach der Partie gerieten beide Teams im Spielertunnel erneut aneinander. 

Fußball gespielt wurde zuvor auch noch - Manchester siegte ohne Weltmeister Bastian Schweinsteiger beim Abstiegskandidaten FC Middlesbrough 3:1 (1:0).

Für Manchester war es der 600. Sieg in der Premier League.

Alle Highlights der Premier League ab 23.30 Uhr im TV au SPORT1

Weiterlesen