FBL-ENG-PR-TOTTENHAM-EVERTON
Harry Kane feiert seinen Doppelpack gegen Everton © Getty Images

Die Spurs ringen Everton nieder und verkürzen den Abstand auf Tabellenführer Chelsea. Harry Kane trifft sehenswert. In der Nachspielzeit wird es turbulent.

Der englische Erstligist Tottenham Hotspur hat sich den neunten Heimsieg in Folge gesichert und den Abstand auf Tabellenführer FC Chelsea in der Premier League auf sieben Punkte verringert.

Der Londoner Klub setzte sich am 27. Spieltag gegen den FC Everton mit 3:2 (1:0) durch und festigte Platz zwei in der Tabelle. Mit 56 Punkten hat Tottenham vier Zähler Vorsprung auf Jürgen Klopps FC Liverpool auf Platz drei.

Harry Kane erzielte mit einem sehenswerten Distanzschuss die Führung für die Spurs (20.) und erhöhte in der zweiten Hälfte auf 2:0 (56.), Romelu Lukaku (81.) verkürzte zwischenzeitlich für Everton. In einer hektischen Nachspielzeit traf Dele Alli (90.+2), bevor Evertons Enner Valencia (90.+3) erneut nachzog. Mit seinem 18. und 19. Saisontreffer schob sich Kane an die Spitze der Torjägerliste vor Lukaku (18).

Chelsea kann am Montag (21.00 Uhr) bei West Ham United wieder auf zehn Punkte davonziehen.

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

Weiterlesen