Im Rahmen ihres Besuchs des Fanprojekts LFC World Hongkong tauchen fünf Liverpool-Legenden in die Welt des Kampfsports ein und haben dabei sichtlich Spaß.

von

Eine gute Figur haben fünf ehemalige Profis des FC Liverpool beim Kung-Fu gemacht. Jason McAteer, Luis Garcia, Patrik Berger, Sami Hyypia und Vladimir Smicer schnupperten unter der Leitung eines Kung-Fu-Meisters der Wan Kei Ho International Martial Arts Association an den Tricks und Techniken der asiatischen Kampfkunst.

Die Übungen auf dem Dach einer Bank des Liverpool-Hauptsponsors Standard Chartered forderte den Ex-Profis eine Menge Konzentration ab, der Spaß kam dennoch nicht zu kurz.

LFC World ist ein Fanprojekt, dass Fans der ganzen Welt den FC Liverpool näherbringen will. Neben der Möglichkeit, ehemalige LFC-Stars zu treffen, werden auch zahlreiche Aktivitäten angeboten, beispielsweise ein Elfmeterschießen gegen einen "Robokeeper", einem roboterähnlichen Torwart.

Weiterlesen